Alegrías Guitar Trio
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Alegrías Guitar Trio

Tickets für Konzerte des Alegrías Guitar Trio live 2018. Jetzt Konzertkarten für das Gitarren-Trio im Vorverkauf sichern.

Dimitri Lavrentiev, Takeo Sato, Klaus Wladar (Gitarre)

Werke von Alexander Borodin, Edvard Grieg, Isaac Albéniz, Astor Piazzolla, Henry Mancini u.a.

Der Begriff „Alegrías“ kommt aus dem Flamenco und bedeutet „Freude“ oder „Spielfreude“. Genau diese Spielfreude und Leidenschaft ist es, die Dimitri Lavrentiev, Takeo Sato und Klaus Wladar in ihren Konzerten vermitteln. Die drei Preisträger wichtiger internationaler Gitarrenwettbewerbe gründeten das „Alegrías Guitar Trio“ 2007 im Anschluss an ihr Meisterklassenstudium an der Musikhochschule Augsburg. Die Musiker, die aus drei verschiedenen Nationen stammen (Russland, Deutschland, Österreich), haben es sich zum Ziel gesetzt, das Repertoire für drei Gitarren auszuloten und in neues Terrain vorzustoßen – u.a. mit halsbrecherisch virtuosen Bearbeitungen von Borodins „Polowetzer Tänzen“ und Griegs „Peer Gynt-Suite“. „Die drei Musiker“, schwärmte die Augsburger Allgemeine Zeitung, „beeindruckten mit ihrer feurigen Virtuosität und einer waghalsigen Bandbreite von Barockmusik über Tänze und pittoreske Klangimpressionen aus Spanien bis hin zu Tangoeinlagen aus Russland“.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...